Stillleben am Strand

Hager KurkarteMit tollen Vergünstigen für einen abwechslungsreichen Urlaub!

Die Samtgemeinde Hage ist als Luftkurort anerkannt und erhebt in allen Ihren Mitgliedsgemeinden Hage, Lütetsburg, Berumbur, Hagermarsch und Halbemond einen Kurbeitrag (Infos zur Kurbeitragssatzung), der zur Deckung des Aufwandes für die Herstellung, Verbesserung und Unterhaltung ihrer Fremdenverkehrseinrichtungen dient.

Die Kurkarte, die Sie nach Zahlung des Kurbeitrages (1,80 Euro pro Erw./Nacht; Jahreskurbeitrag: 43,00 Euro) erhalten, bietet Ihnen darüber hinaus für die Zeit Ihres Aufenthaltes eine ganze Reihe an Vorteilen und Vergünstigungen. Dazu gehören unter anderem:

  • Freier Eintritt zu den Stränden in Neßmersiel und Dornumersiel
  • Ermäßigter Eintritt im Frei- oder Hallenbad im Kurzentrum Hage
  • Ermäßigter Eintritt in der Sauna im Kurzentrum Hage
  • Ermäßigter Preis bei der Hager „Ortsführung mit Theda
  • Ermäßigter Preis auf den Bootsverleih (nicht Radverleih) bei der Paddel & Pedal Station in Hage

und vieles mehr...

Eine vollständige Übersicht erhalten Sie in der Touristinformation in Hage und hier als PDF zum Runterladen.

 

Aktuelles:

Seit 2017 wird der Kurbeitrag für die kurbeitragspflichtige Zeit (15. März - 31. Oktober) auf 1,80 € pro Tag/Erw. erhöht. Der Jahreskurbeitrag liegt bei 43 Euro pro. Erw.
Der Eintritt zu den Stränden in Dornumersiel und Neßmersiel ist ab 2014 für Hager Urlaubsgäste mit Kurkarte wieder frei.

Lesen Sie hier die Kurparkordnung.

Kurverwaltung Luftkurort Hage
Hauptstraße 81
26524 Hage
Tel. 04931 189970
Fax: 04931 189973
kurverwaltung‎@‎sg-hage.de

 

Historische Torfkahnfahrt

Torfkahn in Berumerfehn

Erleben Sie die Region und deren Geschichte hautnah: Früher transportierten Kähne den gewonnenen Torf auf Wasserstraßen in die nahegelegene Küstenstadt Norden. Und heute können Sie sich auf diesem „Torfkahn“ durch die Moorlandschaft des Störtebekerlandes „staken“ lassen.

Seite merkenUrlaubsplaner öffnen